KLETTER- UND HANDBALLZENTRUM ERLANGEN

WETTBEWERB NEUBAU SPORTZENTRUM ERLANGEN

Anerkennung

Mai 2014
Jürgen Lehmeier, raum3 Architekten Matthias Massari/Gerd Frese, Eduard Klotz

 

Neubau einer 4-fach Sporthalle mit Tribünen für die 1. Handball Bundesliga und einem Boulderzentrum mit Wettkampfwänden.

Der Entwurf zielt auf einen identitätsbildenden Gebäudekörper ab um dem sehr jungen und populären Sport Bouldern ausreichend Rechnung zu tragen.

Identität durch markante Gebäudehülle 

Das Sporthalle wird mit einer semitransparenten Glasfasermembrane gefasst und verleiht dem Gebäude seine Identität. Die Fassade ist jedoch nicht nur Hülle, sondern zugleich auch Informationsträger. Das aufgedruckte Muster wurde aus QR-Code Mustern entwickelt. Eingestreut finden sich scanfähige QR-Codes, die mit verschiedensten Informationen hinterlegt sein können. Die Inhalte können dynamisch gestaltet werden. So kann die Fassade statisch ausgebildet werden.

 

MerkenMerken

MerkenMerken